fbpx
chatgpt für kmu

ChatGPT und Generative AI für KMU

Begriffe wie „ChatGPT“ und Generative AI gewinnen zunehmend an Präsenz in den Medien und in unseren Gesprächen. Die steigenden Nutzungsraten des bekannten Chatbots ChatGPT legen nahe, dass es sich nicht mehr ausschliesslich um Buzzwords handelt, sondern dass diese innovativen Technologien bereits ein wichtiger Bestandteil unseres (beruflichen) Alltags geworden sind.

Während grosse Unternehmen meist schon erste Versuche gemacht haben, ChatGPT bzw. Generative AI in ihre Unternehmens-Abläufe zu integrieren, ist es für viele KMU noch schwer einzuschätzen, wie ChatGPT sinnvoll eingesetzt werden kann und wie mögliche Risiken aus dem Weg geräumt werden können. In dem folgenden Betrag gebe ich einige Tipps, wie auch KMU von den neuen Möglichkeiten profitieren können.

Was ist Generative AI?

Generative AI bezeichnet künstliche Intelligenz-Modelle, die in der Lage sind, Inhalte eigenständig zu erzeugen, sei es Text, Bild oder Ton. Diese Modelle werden auf grossen Mengen an Daten trainiert und lernen, Muster in diesen Daten zu erkennen und zu replizieren.

Und nun kommt ChatGPT. ChatGPT ist ein Beispiel für einen Chatbot, der die Technologie GPT (Generative Pretrained Transformer) nutzt, um menschenähnliche Texte zu generieren. Durch das Training an Millionen von Internettexten hat ChatGPT gelernt, in natürlicher Sprache zu kommunizieren und auf eine Vielzahl von Eingabeaufforderungen zu reagieren. Während herkömmliche Chatbots meist nur in sehr einfacher Sprache kommunizieren konnten und auch nur über sehr eingeschränkte Themenfelder sprechen konnten, kann ChatGPT wirklich natürlich-klingende Konversationen führen und verfügt über ein sehr breites Spektrum an Wissen bzw. Themen. Dabei kann ChatGPT nicht einfach nur Antworten auf Fragen generieren, es kann auch Texte und vieles mehr für uns erstellen. Die Frage „Was ist ChatGPT?“ habe ich in einem meiner letzten Beiträge noch genauer erläutert.

Wie funktioniert ChatGPT?

ChatGPT ist, wie oben erklärt, KI-Modell, das entwickelt wurde, um menschenähnliche Gespräche mit Menschen zu führen. Es basiert auf der GPT (Generative Pre-trained Transformer) Architektur von OpenAI. GPT funktioniert, indem es grosse Mengen an Textdaten analysiert und Muster erkennt. Es lernt, indem es diese Muster verwendet, um Vorhersagen über das nächste Wort oder die nächste Phrase in einem Text zu treffen. 

ChatGPT nutzt seine Fähigkeit, natürliche Sprache zu verstehen, um die Eingabe des Nutzers zu analysieren und darauf basierend eine passende Antwort zu generieren. Dabei berücksichtigt es den Kontext der vorherigen Nachrichten und versucht, eine sinnvolle und relevante Antwort zu liefern. ChatGPT steht allen Interessierten kostenlos über die Webseite von OpenAI zur Verfügung.

Was sind die Haupt-Funktionen von ChatGPT

Wie oben geschrieben, beantwortet ChatGPT nicht nur einfache Fragen, sondern kann auch Texte und andere Mediale Inhalte für uns generieren. Im folgenden die wichtigsten Funktionen, über die der Chatbot heute schon verfügt.

Textgenerierung: ChatGPT kann Text in menschenähnlicher Art und Weise generieren. Dies ermöglicht es dem Modell, auf Benutzereingaben in natürlicher Sprache zu antworten.

Frage-Antwort-System: Wenn man ChatGPT eine Frage stellt, versucht es, basierend auf seinem Training, die am besten geeignete Antwort zu geben.

Kontextverständnis: ChatGPT kann den Kontext eines Dialogs verstehen und darauf aufbauend Antworten generieren. Die Technologie berücksichtigt dabei die vorherigen Nachrichten in einem Gespräch, um kontextualisierte Antworten zu liefern.

Textübersetzung: Obwohl es nicht primär als Übersetzungstool konzipiert wurde, kann ChatGPT Texte zwischen verschiedenen Sprachen übersetzen.

Textzusammenfassung: ChatGPT kann lange Textpassagen in kürzere, zusammengefasste Formen umwandeln.

Ideengenerierung: ChatGPT kann Vorschläge oder Ideen zu einem gegebenen Thema liefern.

Codegenerierung und Hilfe: ChatGPT kann auch einfache Programmierfragen beantworten und Codebeispiele generieren.

Unterhaltung: ChatGPT kann Geschichten erzählen, Witze machen und in allgemeinen Gesprächen interagieren.

Anwendungsbeispiele von ChatGPT in KMUs

KMUs zeichnen sich meist dadurch aus, dass es mindestes ein gut-geschultes Team für die Kernkompetenzen des Unternehmens gibt und weitere Teams, die sich andere Aufgaben, wie Kommunikation, Marketing, Social Media, Buchhaltung, Personalmanagement, Recruiting, etc. aufteilen. Dabei haben die Mitarbeitenden meist nicht nur eine Aufgabe, sondern müssen ein breites Spektrum an Skills abdecken. ChatGPT kann die Mitarbeitenden von KMUs besonders in den Bereichen unterstützen, die nicht zu den vertiefenden Kernkompetenzen des Unternehmens zählen und so die Effizienz im Hintergrund deutlich steigern.

Zusammenfassungen erstellen

Grundsätzlich zählt das Zusammenfassen von Texten zu den Hauptfunktionen von ChatGPT. ChatGPT kann lange Texte analysieren und die wesentlichen Punkte hervorheben, um eine kurze und präzise Zusammenfassung zu erstellen. Es erkennt Muster und Wiederholungen in einem Text und kann diese Informationen nutzen, um eine effiziente Zusammenfassung zu erstellen. Hier sind einige der Stärken von ChatGPT im Zusammenhang mit Zusammenfassungen:

  1. Grosse Textmengen bewältigen: ChatGPT kann umfangreiche Texte in kurzer Zeit verarbeiten.
  2. Wesentliche Punkte identifizieren: Es kann Schlüsselinformationen in einem Text erkennen und diese in der Zusammenfassung hervorheben.
  3. Neutrale Zusammenfassung: Im Gegensatz zu Menschen, die von ihren persönlichen Meinungen und Vorurteilen beeinflusst sein können, bietet ChatGPT eine objektive Zusammenfassung des Textes.

Webseiten Texte erstellen

Mithilfe passender Instruktionen ist es möglich, dass ChatGPT qualitativ hochwertige Webseitentexte für euer KMU generiert. Es ist dabei essenziell, dass ihr ChatGPT detaillierte Informationen bezüglich der Inhalte der gewünschten Webseite bereitstellt, einschliesslich spezifischer Angaben zu eurem Dienstleistungs- oder Produktangebot. Zudem ist eine präzise Definition der Zielgruppe empfehlenswert. ChatGPT ist dann in der Lage, entsprechende Texte zu erstellen und dabei auch bewährte SEO-Richtlinien zu berücksichtigen.

Des Weiteren kann ChatGPT für euer Unternehmen eine Keyword-Analyse durchführen und relevante Empfehlungen bezüglich der Gestaltung eurer Webseite oder der Webseitentexte geben.

Blog Beiträge erstellen

ChatGPT bietet Mitarbeitenden, die den Blog des KMUs betreuen ein hilfreiches und neues Werkzeug, zur Vereinfachung der Content-Erstellung bzw. Content Recherche. Mit passenden und gut-durchdachten Prompts könnt ihr als Autoren Zeit sparen und kreative Ideen für eure Beiträge gewinnen, während die Qualität der Inhalte verbessert wird. Prompts sind die Befehle, die ihr ChatGPT gebt. Mehr zu Prompts in einem meiner letzten Beiträge.

Und alles, was ihr zum Thema ChatGPT und Blogs wissen müsst, findet ihr in diesem Beitrag.

Social Media Pläne entwickeln

ChatGPT kann auch Social Media Pläne erstellen und dazu die passenden Post generieren. Ihr müsst ChatGPT dazu ein paar Informationen zu eurem Produkt oder den Inhalten des Posts geben, die Zielgruppe nennen und allenfalls auch die relevanten Social Media Kanäle nennen. ChatGPT erstellt dann für euch einen Social Media Plan. Dabei ist es euch überlassen, wie viele zusätzlichen Informationen ihr ChatGPT geben wollt. Ihr könnt ChatGPT beispielsweise auch Hinweise zu eurem Marketing Budget geben oder ihr lasst dies bewusst offen und wartet ab, was ChatGPT euch empfehlen würde.

Mitarbeiter Zeugnisse vorbereiten

Nicht alle KMU verfügen über eine spezialisierte HR-Abteilung. Mit ChatGPT fällt diese Kompetenz-Lücke bald kaum noch auf. Ihr könnt ChatGPT bitten Zeugnisse oder Referenzschreiben für eure Mitarbeiter zu erstellen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass ihr niemals persönliche oder vertrauliche Daten der Mitarbeitenden an ChatGPT weiter geben solltet. Ihr solltet Informationen, wie Name oder Adresse immer anonymisieren, wenn ihr ChatGPT um die Erstellung eines Zeugnisses oder ähnliches bittet. Mehr zur korrekten Berücksichtigung des Datenschutzes findet ihr gegen Ende dieses Beitrags.

Vertragsentwürfe generieren

Der Einsatz von ChatGPT für Rechtsfragen ist meist sehr umstritten. Während ChatGPT zum Teil sehr gute rechtliche Auskünfte gibt, sind gerade in diesem Bereich auch schon viele Fake-News entstanden. Dennoch könnt ihr ChatGPT bitten einen Vertragsentwurf für euren Anwendungsfall zu generieren. Ihr solltet diesen Vertragsentwurf allerdings unbedingt gegenprüfen, bevor dieser rechtskräftig zum Einsatz kommt.

Recherche Aufgaben übernehmen

Eine viel-genutzte Funktion von ChatGPT ist das Übernehmen von Rechercheaufgaben. ChatGPT kann die für euch und euer KMU relevanten Themen recherchieren und euch eine Zusammenfassung der Ergebnisse liefern. Dabei könnt ihr selbst entscheiden, wie detailliert die Recherche sein soll und in welcher Form ihr die Ergebnisse erhalten wollt.

Event-Einladungen erstellen

ChatGPT kann euch helfen, euer nächstes Event zu planen und zu organisieren. Es kann euch einen Aufgabenplan bzw. eine Checkliste erstellen. Weiter kann der Chatbot für euch Einladungstexte generieren. Dabei ist interessant zu berücksichtigen, dass ChatGPT in wenigen Minuten die gleiche Event-Einladung für unterschiedliche Zielgruppen und unterschiedliche Medien oder Formate erstellen kann.

Herausforderungen und Bedenken bei der Nutzung von ChatGPT

Datenschutz und Sicherheitsaspekte bei der Verwendung von ChatGPT

Natürlich gibt es bei der Nutzung von ChatGPT auch relevante Aspekte, die im Hinblick auf den Datenschutz und die Sicherheit beachtet werden müssen. Generell gilt, dass alle Informationen, die Mitarbeitende an den Chatbot ChatGPT tragen, von dem Sprachmodell verarbeitet werden und auch für weitere Trainingszwecke des Systems genutzt werden können. Daher empfiehlt es sich, keine schützenswerten oder vertraulichen Daten mit dem Chatbot ChatGPT auszutauschen. Ihr könnt ChatGPT zwar bitten ein Arbeitszeugnis zu schreiben, aber ihr sollet dabei keine Daten über den einzelnen Mitarbeiter teilen, sondern diese vorher anonymisieren. Mehr zum Datenschutz und ChatGPT findet ihr auch in einem meiner letzten Beiträge.

Fehlerhafte Antworten von ChatGPT

Der allgemeine Chatbot ChatGPT basiert auf einem grossen Wissen aus dem Internet. Dabei sind nicht alle Informationen immer richtig. Es kann also sein, dass der Chatbot ChatGPT von OpenAI eine fehlerhafte Wissensquelle nutzt und daher auch eine falsche Antwort produziert. Es ist also wichtig, alle Ergebnisse von ChatGPT jeweils kritisch zu hinterfragen.

Notwendigkeit einer angemessenen Schulung und Vorbereitung der Mitarbeiter auf den Einsatz von ChatGPT

Damit ChatGPT bzw. Generative AI korrekt eingesetzt werden, ohne dabei ethische Grundsätze oder rechtliche Regeln zu verletzen, benötigen eure Mitarbeitenden eine Schulung. Es ist wichtig, dass die Mitarbeitenden die Chancen und Grenzen des Tools verstehen und es dann auch in geeigneten Situationen richtig einsetzen können.

Fazit: ChatGPT für KMU

ChatGPT ist längst nicht mehr nur ein Hype-Thema, sondern eine Technologie, die bereits heute von vielen Unternehmen erfolgreich genutzt wird. Auch KMU sollten sich nicht scheuen die Möglichkeiten und Grenzen von ChatGPT und Generative AI auszutesten und in ihren Alltag zu integrieren.

Gerne unterstütze ich euch bei der Verwendung von ChatGPT, gebe euch Tipps für passende Prompts und stelle sicher, dass ihr das Tool ethisch und datenschutzrechtlich passend nutzt.

Schreibt mir kurz eine WhatsApp-Nachricht oder eine E-Mail und wir können gemeinsam besprechen, wie ich euch und euer KMU am sinnvollsten begleiten kann.

Buche jetzt deine persönliche Beratung

Du benötigst Unterstützung oder hast Fragen? Dann vereinbare ganz einfach einen Termin mit mir und erhalte eine persönliche Beratung. Ich freue mich auf Dich!

Konzeption & Strategie

Keynotes, Workshops und Fachbeiträge

Chatbots, Voicebots, ChatGPT

WhatsApp Newsletter

ChatBot & AI News

Erhalte die neuesten News & Updates zu ChatGPT, Chatbots, LLMs, Voicebots und mehr! Trete meiner WhatsApp-Gruppe bei und bleibe immer auf dem Laufenden.

Aktuelle News zu ChatGPT, Chatbots, LLMs, Voicebots

Keine wichtigen News & Ankündigungen verpassen

Individuell aufbereitete Tipps & News von Sophie

Weitere Beiträge