fbpx
generative ai in health

Generative AI in Healthcare

Generative Artificial Intelligence (AI) oder auf deutsch Künstliche Intelligenz (KI) ist eine fortschrittliche Form der KI, die es Maschinen ermöglicht, Inhalte wie Texte, Bilder, Musik und sogar Videos eigenständig zu erzeugen, die denen von Menschen sehr ähnlich sein können. Anders als traditionelle AI-Systeme, die darauf programmiert sind, spezifische Aufgaben basierend auf den ihnen gegebenen Daten durchzuführen, lernt die Generative AI aus einer Vielzahl von Daten, wie sie neue, originelle Inhalte erstellt, die zuvor nicht existierten. Dies wird durch komplexe Algorithmen ermöglicht, die es der AI möglich machen, Muster, Stile und Kontexte zu verstehen und kreativ anzuwenden. Von der Erstellung personalisierter Medien bis hin zur Entwicklung innovativer Lösungen in der Medizin und natürlich auch in anderen Branchen. Aktuell gehen wir davon aus, dass diese Technologie das Potenzial hat, nicht nur die Art und Weise, wie wir arbeiten, zu transformieren, sondern auch, wie wir kreativ denken und Innovationen vorantreiben zu verändern. In diesem Kontext steht vor allem auch die Gesundheitsbranche, wie ihr sie heute kennt, vor wichtigen Veränderungen.

Durch Generative AI ändern sich in vielen Branchen die Rollen von Fachleuten in der Gesellschaft. Dies gilt auch für Fachleute in der Gesundheitsbranche. Generative AI hat hier das Potenzial, die Art und Weise, wie Krankheiten behandelt, neue Medikamente entwickelt und Behandlungen auf einzelne Patienten zugeschnitten werden, zu revolutionieren. Sie wird auch die tägliche Arbeit von Ärzten, Krankenschwestern und anderen klinischen Gesundheitsfachkräften sowie deren Ansehen in der Gesellschaft grundlegend verändern.

Ich bin davon überzeugt, dass menschliche Qualitäten wie Mitgefühl, Kommunikation und den Instinkt immer wichtiger werden und zu einem entscheidenden Wettbewebsvorteil auf dem Arbeitsmarkt in in der Gesundheitswelt werden. Während wiederholende Tätigkeiten mehr und mehr durch Generative AI übernommen werden, spielen die (zwischen-) menschlichen Kompetenzen eine immer grössere Rolle.

Generative AI kann euch bei der Diagnose von Krankheiten unterstützen, indem sie Daten interpretiert und klare, detaillierte Einblicke in das gibt, was über den Patienten bekannt ist. Sie kann beispielsweise verwendet werden, um hunderte von Röntgenbildern, MRTs und CT-Scans zu untersuchen und schnell eine statistische Zusammenfassung der Ergebnisse geben. Dies wird zu genaueren und datengesteuerten Diagnosen führen. Ihr könnt dann diese Ergebnisse und Auswertungen nutzen, mit euren Erfahrungen und menschlichen Eindrücken kombinieren und entsprechende Massnahmen für den Patienten ableiten. Hier kommen dann auch wieder die menschlichen Komptenzen ins Spiel. Vor allem auch, wenn es um die passende Kommunikation der Diagnose gegenüber dem Patienten geht.

Diese Anwendung erlebe ich heute schon vielmals in Spitälern oder auch in Arztpraxen.

Vor allem medizinisches Fachpersonal fängt an Generative AI für repetitive und routinemässige administrativen Aufgaben, die jeden Tag anfallen, zu nutzen. So können Aufgaben, die zwar erledigt werden müssen, aber wenig menschliche Einfühlsamkeit benötigen mit Generative AI automatisiert werden und ihr habt mehr Zeit für die menschlich- relevanten Aufgaben in der Pflege. Dazu kann auch ein Small- Talk mit einem Patienten gehören, der neben der reinen medizinischen Behandlung oft auch eine wichtige Rolle spielt. Von der Verwaltung und Aktualisierung von Patientenakten bis hin zur Terminplanung kann Generative AI heute schon deutliche Mehrwerte und Zeitersparnisse mit sich bringen. Der Beitrag Generative AI für Arztberichte gibt euch ein Beispiel, wie ChatGPT zur Erstellung von Gesundheitsdokumentationen eingesetzt werden kann.

Anwendungen in der Forschung habe ich selbst noch nicht begleitet, jedoch schon viele Vorträge dazu gehört. Beispielsweise an den letzten Trendtagen Gesundheit in Luzern.

Die gleichen Fähigkeiten, die es der Generative AI ermöglichen, Texte und Schriften zu erstellen, können auch verwendet werden, um neue Medikamenten- und Impfkandidaten für klinische Studien zu entwickeln. So kann die Entwicklung neuer Medikamente deutlich beschleunigt werden. Wichtig erscheint hier jedoch, die korrekte Verwendung der AI und auch das anschliessende Überprüfen der Ergebnisse durch Menschen, die sich in diesen Bereichen auskennen.

Das World Economic Forum hat dazu einen interessanten Beitrag veröffentlicht, wie Large Language Models (LLMs) die Datengenerierung in der Gesundheitsbranchen ergänzen und optimieren können.

Generative AI wird heute schon immer häufiger verwendet, um synthetische Daten zu erstellen, die künstlich generiert werden, um echte Informationen nachzuahmen. Das ist besonders nützlich in Situationen, in denen es nur wenige Trainingsdaten gibt, wie bei seltenen Krankheiten oder Minderheiten in der Bevölkerung. Es kann auch die Sicherheits- und Datenschutzmassnahmen verringern, die Gesundheitsfachkräfte normalerweise ergreifen müssen, wenn sie mit echten Patientendaten arbeiten.

Übrigens, synthetische Daten können sogar genutzt werden, um Gesundheitsszenarien wie Pandemien oder das Aufkommen von antibiotikaresistenten Organismen zu simulieren, die eine weltweite Gesundheitskrise verursachen könnten.

Neben all den Vorteilen, die Generative AI langfristig in der Gesundheitsbranche mit sich bringt, kommen durch die neuen Technologien auch neue Herausforderungen, vor allem auch datenschutzrechtliche Bedenken hinzu.

Dies liegt unter anderem daran, dass die meisten Anwendungsfälle die Verwendung von persönlichen Daten betreffen. Es ist daher äusserst wichtig, sich gegen Datenlecks, -verluste und -verstösse zu schützen. Das Hosting auf eigenen Servern oder auf Servern, die dem landesüblichen Datenschutzgesetzt entsprechen ist hier eine erste wichtige Massnahme.

Bei der Verwendung von Sprachmodellen, wie ChatGPT werden die Daten in den USA gespeichert. Dies ist für viele Menschen bzw. Unternehmen ein Grund mehr auf sichere Lösungen, wie SwissGPT oder Open Source Modelle zu setzen.

Bei der Verwendung von Generative AI wird die Technologie zum Teil auch genutzt, um Entscheidungen zu treffen. Sofern dies der Fall ist, ist es wichtig, dass dies auch transparent an alle Beteiligten kommuniziert wird. Oftmals müssen dann noch weitere Aufklärungen gegenüber der Zielgruppe gemacht werden. Wenn ihr wegen Intransparenz erstmal das Vertrauen eurer Patienten und Patientinnen verloren habt, wird es schwer, dies wieder zurück zu gewinnen. Eine offene und ehrliche Kommunikation mit weiteren Erklärungen ist daher absolut empfehlenswert.

Ärzte, Krankenpfleger/innern und andere klinische Gesundheitsfachkräfte sind meiner Meinung nach mehr als viele andere Menschen vor dem Risiko geschützt, durch KI ersetzt zu werden. Eure Jobs erfordern, dass ihr auf einem fortgeschrittenen Niveau viele menschliche Fähigkeiten ausübt, die Maschinen so bald nicht nachahmen werden.

Intuition und Erfahrung spielen in der Medizin eine Rolle, und das wird sich nicht ändern. KI bietet jedoch die Möglichkeit für Euch, die Art und Weise, wie Ihr arbeitet und sogar Eure Rolle in der Gesellschaft, neu zu definieren.

Die Tatsache, dass vermutlich immer mehr repetitive Aufgaben mit Hilfe von AI ersetzt werden, führt dazu, dass ihr wieder mehr Zeit für Tätigkeiten direkt am Patienten haben werdet. Ich vermute, dass es zu neuen Spezialisierungen führen wird. Auf der einen Seite wird der Bedarf an klinischem Personal, das sich auf KI-gestützte Diagnosen, datengesteuerte Medizin und ethische KI konzentriert wachsen und gleichzeitig werden menschliche Kompetenzen, wie Empathie wieder mehr in den Vordergrund treten.

Letztendlich wird unser (westliches) Gesundheitsversorgung weiterhin um Empathie, Mitgefühl und die menschliche Berührung kreisen. Generative AI schafft hier die Möglichkeit, diese Qualitäten auf eine Weise zu erweitern, die Fachleute in diesem Bereich, also auch euch, noch unverzichtbarer für die Gesellschaft machen wird.

Ihr wünscht weitere Unterstützung mit eurem AI-Projekt? Dann sind diese Angebote hoffentlich genau das richtige für euch.

ai in der arztpraxis

AI Angebote speziell für Ärzte und Spitäler

Besonders geeignet, um ein allgemeines Verständnis für das Thema Künstliche Intelligenz zu schaffen.

Generative AI Vortrag

Besonders geeignet, um ein allgemeines Verständnis für das Thema Künstliche Intelligenz zu schaffen. Natürlich gerne auch mit dem Fokus auf die Gesundheitsbranche bzw. Medizin.

Generative AI Workshop

Besonders geeignet für Teams, die direkt im Workshop erste Usecases erarbeiten wollen.

Starter Coaching

Dieses Angebot richtet sich vor allem an Einzelpersonen, die in einer individuellen Session ihre Fragen klären möchten und neue Inputs erhalten wollen.

AI und ChatGPT Beratung

Verschieden Beratungsleistungen, ganz nach euren Wünschen.

ai in health whats app gruppe

Digitales Networking per WhatsApp

In dieser WhatsApp Gruppe tauschen sich interessierte aus der Gesundheitsbranche rund im AI aus.

Nichts dabei?

Dann schreibt mir eine Nachricht mit euren Wünschen und Fragen und wir finden ein Angebot für euch. Schickt mir einfach eine Nachricht per WhatsApp Nachricht oder per E-Mail.

Buche jetzt deine persönliche Beratung

Du benötigst Unterstützung oder hast Fragen? Dann vereinbare ganz einfach einen Termin mit mir und erhalte eine persönliche Beratung. Ich freue mich auf Dich!

Konzeption & Strategie

Keynotes, Workshops und Fachbeiträge

Chatbots, Voicebots, ChatGPT

WhatsApp Newsletter

ChatBot & AI News

Erhalte die neuesten News & Updates zu ChatGPT, Chatbots, LLMs, Voicebots und mehr! Trete meiner WhatsApp-Gruppe bei und bleibe immer auf dem Laufenden.

Aktuelle News zu ChatGPT, Chatbots, LLMs, Voicebots

Keine wichtigen News & Ankündigungen verpassen

Individuell aufbereitete Tipps & News von Sophie

Weitere Beiträge

Fachbuch: Kundendialog- Management

Kundendialoge richtig managen

Vor ein paar Wochen ist mein Buch „Kundendialog- Management: Wertstiftende Kundendialoge in Zeiten der digitalen Automation“ zusammen mit Nils Hafner erschienen. Und heute habe ich

Weiterlesen »

Fachbuch: Generative KI für Unternehmen

🎉 🎉 🎉Es ist da – das neue Fachbuch von Sophie Hundertmark und Dr. Daniela Suter raus. 

Einfach auf den Button klicken und mehr erfahren 😊.