fbpx
Bildschirmfoto 2024-04-30 um 15.20.35

Checkliste zur Einführung von Generative AI am Arbeitsplatz

*für die Erstellung der folgenden Texte wurde der GPT Assistant SwissGPT von AlpineAI verwendet. Der Download am Ende dieser Seite wurde ausschliesslich von mir (Sophie Hundertmark) erstellt, ohne Unterstützung von AI.

Was ist Generative AI? (zur Wiederholung)

Generative AI bezieht sich auf Systeme, die Datenmodelle aus einer Sammlung von Informationen erstellen und dann auf der Grundlage dieser Modelle neue Inhalte generieren. Im Gegensatz zu diskriminierenden Modellen, die auf Daten trainiert werden, um Vorhersagen zu treffen, erzeugen generative Modelle neue Dateninstanzen, die ähnlich zu den Trainingsdaten sind. Diese fortschrittliche Technologie wird bereits in einer Vielzahl von Bereichen eingesetzt, darunter Bild- und Spracherzeugung, Texterstellung und sogar Musikkomposition. In Unternehmen hat die Generative AI das Potenzial, disruptive Veränderungen voranzutreiben, indem sie neue Wege zur Automatisierung und Effizienzsteigerung bietet. Ein bekanntes Beispiel von Generative AI Anwendungen ist ChatGPT, Google Gemini oder wie für diesen Beitrag verwendet SwissGPT.

Welche Mehrwerte bringt Generative AI für Unternehmen? (zur Wiederholung)

AI Tools und Generative AI bringen eine Vielzahl von Vorteilen für Unternehmen, darunter Effizienzsteigerung, Kosteneinsparungen und Verbesserung der Kreativität und Innovation.

  1. Effizienzsteigerung: Generative AI kann dazu beitragen, Geschäftsprozesse zu automatisieren und zu beschleunigen. Sie kann beispielsweise verwendet werden, um automatisch Berichte zu generieren, Daten zu analysieren oder Kundendienstanfragen zu beantworten, wodurch die Produktivität gesteigert und Zeit eingespart wird. Ein Beispiel dazu ist der AI-basierte Kundenservice von Unite.
  2. Kosteneinsparungen: Durch die Automatisierung von Routineaufgaben kann Generative AI dazu beitragen, Arbeitskosten zu reduzieren. Zum Beispiel kann eine Generative AI, die zur Beantwortung von Kundendienstanfragen eingesetzt wird, die Notwendigkeit menschlicher Kundendienstmitarbeiter reduzieren und damit Kosten einsparen.
  3. Verbesserung der Kreativität und Innovation: Generative AI kann dazu verwendet werden, neue und innovative Lösungen für verschiedene Geschäftsprobleme zu entwickeln. Beispielsweise kann sie zur Erstellung von Designvorschlägen verwendet werden, wodurch die Kreativität gefördert und die Entwicklung neuer Produkte beschleunigt wird. Ein Beispiel dazu zeigt die Vorlage für den Generative AI Business Case.

Ein weiteres Beispiel ist die Verwendung von Generative AI in der Marketingbranche. Einige Unternehmen nutzen AI-Technologie, um personalisierte Marketinginhalte zu generieren. Diese können auf den individuellen Präferenzen und dem Verhalten der Kunden basieren, wodurch die Effektivität der Marketingkampagnen gesteigert wird. Ein Beispiel dazu findet ihr in diesem Blog-Beitrag über LLM-gestützte Kampagnen.

Warum solltet ihr Generative AI in eure täglichen Arbeitsabläufe integrieren?

Die Nutzung von Generative AI im (beruflichen) Alltag gewinnt immer mehr an Bedeutung. Generative AI ermöglicht es euch, eure Kreativität und Effizienz auf ein neues Level zu heben. Generative AI-Modelle können eine Vielzahl von Aufgaben automatisieren, von der Erstellung von Texten und Grafiken bis hin zur Entwicklung innovativer Lösungen für komplexe Probleme.

Dies führt nicht nur zu einer signifikanten Zeitersparnis, sondern ermöglicht es euch und euren Mitarbeitenden, sich auf strategischere und wertvollere Aktivitäten zu konzentrieren. Durch die Implementierung Generative AI-Technologien können Unternehmen schneller auf Marktveränderungen reagieren, personalisierte Kundenerlebnisse schaffen und die Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen verbessern. SwissGPT sagt dazu „Generative AI ist nicht nur ein Werkzeug zur Effizienzsteigerung; sie ist ein Katalysator für Innovation und Wettbewerbsfähigkeit in der heutigen digitalisierten Welt“.

Warum eine Checkliste für Generative AI am Arbeitsplatz?

Um euch den Einstieg mit Generative AI zu erleichtern und sicherzustellen, dass ihr das gesamte Potenzial dieser Technologie ausschöpfen könnt, habe ich euch die folgende Checkliste zur Einführung von Generative AI am Arbeitsplatz entwickelt.

Dieses Tool bietet euch sowohl einen klaren Leitfaden, um die vielfältigen Aspekte der AI-Integration systematisch zu bewältigen, und stellt gleichzeitig sicher, dass jeder Schritt effizient und wirksam umgesetzt wird. Von der ersten Definition des Geschäftsproblems bis zur kontinuierlichen Optimierung und Skalierung Ihrer Generative AI-Lösungen, inklusive Einhaltung aller wichtigen Datenschutzmassnahmen.

Häufige Fragen

Was erwartet mich in der Checkliste Generative AI am Arbeitsplatz?

Die Checkliste dient euch bei der Schrittweisen Einführung von Generative AI am Arbeitsplatz. Wenn ihr die Checkliste Generative AI am Arbeitsplatz Schritt für Schritt durcharbeitet, stellt ihr sicher, dass ihr nichts wichtiges vergesst und alle relevanten Stakeholder einbindet, sowie alle nötigen Abklärungen trefft.

Für wen eignet sich die Checkliste Generative AI am Arbeitsplatz?

Die Checkliste Generative AI am Arbeitsplatz eignet sich für alle, die sich für Generative AI interessieren und diese neuen Technologien langfristig und nachhaltig am Arbeitsplatz integrieren wollen. Dabei ist es egal, ob ihr als Einzelperson Generative AI am Arbeitsplatz nutzen wollt oder als Team oder als gesamte Unternehmen.

Wie lange ist die Checkliste Generative AI am Arbeitsplatz?

Die Checkliste Generative AI am Arbeitsplatz umfasst 10 Themenblöcke mit je 3-5 Unterpunkten. Je nach Organisation sind einzelne Punkte für euch mehr der weniger relevant. Es kann also auch sein, dass ihr mal einen Step auslasst.

Wie viel Zeit benötigen Teams zum Durcharbeiten der Checkliste Generative AI am Arbeitsplatz?

Das ist schwer abzuschätzen und richtet sich nach der Komplexität eurer Organisation und nach den genauen Bereichen in denen ihr Generative AI einführen wollt. Um das besser abschätzen zu können, hilft euch sicher die Vorlage für den Projektplan von Generative AI Projekten.

Weitere nützliche Tipps

Ihr wünscht weitere Unterstützung mit eurem AI-Projekt? Dann sind diese Angebote hoffentlich genau das richtige für euch.

Generative AI Vortrag

Besonders geeignet, um ein allgemeines Verständnis für das Thema Künstliche Intelligenz zu schaffen.

Generative AI Workshop

Besonders geeignet für Teams, die direkt im Workshop erste Usecases erarbeiten wollen.

Starter Coaching

Dieses Angebot richtet sich vor allem an Einzelpersonen, die in einer individuellen Session ihre Fragen klären möchten und neue Inputs erhalten wollen.

AI und ChatGPT Beratung

Verschieden Beratungsleistungen, ganz nach euren Wünschen.

Nichts dabei?

Dann schreibt mir eine Nachricht mit euren Wünschen und Fragen und wir finden ein Angebot für euch. Schickt mir einfach eine Nachricht per WhatsApp Nachricht oder per E-Mail.

Oder kommt direkt in meine WhatsApp Gruppe – da poste ich regelmässig Usecases, News, Best Practices, Events und vieles mehr rund um Chatbots, ChatGPT und Co..

Buche jetzt deine persönliche Beratung

Du benötigst Unterstützung oder hast Fragen? Dann vereinbare ganz einfach einen Termin mit mir und erhalte eine persönliche Beratung. Ich freue mich auf Dich!

Konzeption & Strategie

Keynotes, Workshops und Fachbeiträge

Chatbots, Voicebots, ChatGPT

WhatsApp Newsletter

ChatBot & AI News

Erhalte die neuesten News & Updates zu ChatGPT, Chatbots, LLMs, Voicebots und mehr! Trete meiner WhatsApp-Gruppe bei und bleibe immer auf dem Laufenden.

Aktuelle News zu ChatGPT, Chatbots, LLMs, Voicebots

Keine wichtigen News & Ankündigungen verpassen

Individuell aufbereitete Tipps & News von Sophie

Weitere Beiträge

Fachbuch: Kundendialog- Management

Kundendialoge richtig managen

Vor ein paar Wochen ist mein Buch „Kundendialog- Management: Wertstiftende Kundendialoge in Zeiten der digitalen Automation“ zusammen mit Nils Hafner erschienen. Und heute habe ich

Weiterlesen »

Fachbuch: Generative KI für Unternehmen

🎉 🎉 🎉Es ist da – das neue Fachbuch von Sophie Hundertmark und Dr. Daniela Suter raus. 

Einfach auf den Button klicken und mehr erfahren 😊.