fbpx
Generative AI Business Case

Mit ChatGPT zum eigenen Generative AI Business Case

Bevor ich euch erkläre, wie ihr ChatGPT und Generative AI für die Erstellung und Optimierung eurer Arztberichte nutzen könnt, kommen zuerst ein paar Hintergrundinfos zu den neuen Technologien.

Was ist ChatGPT?

ChatGPT ist ein fortschrittliches, maschinelles Lernmodell, das entwickelt wurde, um menschenähnlichen Text basierend auf den ihm gegebenen Eingabeaufforderungen zu generieren. Es funktioniert ähnlich wie ein neuronales Netzwerk im menschlichen Gehirn, jedoch in einer digitalen Umgebung, also in Form einer Software. Im Folgenden einige wichtige Merkmale:

  1. Daten und Training: ChatGPT wurde mit einer enormen Menge an Textdaten trainiert. Ähnlich wie ein Medizinstudent, der durch das Studium von Büchern und klinischen Fällen lernt, hat ChatGPT aus diesen Textdaten gelernt, um menschenähnlichen Text zu generieren.
  2. Neuronale Netzwerke: Das zugrunde liegende Modell von ChatGPT basiert auf sogenannten „Transformern“. Das sind spezielle Arten von neuronalen Netzwerken, die in der Lage sind, komplexe Muster und Zusammenhänge in Daten zu erkennen. Ihr könnt es euch wie die Synapsen und Neuronen im menschlichen Gehirn vorstellen, die Informationen verarbeiten und speichern.
  3. Interaktion: Wenn ihr ChatGPT eine Frage stellt oder eine Aufforderung gebt, durchsucht es seine „Erinnerungen“ (das heisst das, was es während des Trainings gelernt hat) und versucht, die relevanteste und kohärenteste Antwort zu generieren. Es ist so, als würdet ihr einem Kollegen eine Frage stellen und er antwortet basierend auf seinem Wissen und seiner Erfahrung.
  4. Anpassungsfähigkeit: Obwohl ChatGPT bereits mit einer riesigen Datenmenge trainiert wurde, kann es weiterhin angepasst und auf spezifische Aufgaben trainiert werden. Es ist vergleichbar mit einem Arzt, der sich auf ein Fachgebiet spezialisiert, nachdem er bereits eine allgemeine medizinische Ausbildung erhalten hat.
  5. Ethik und Grenzen: Während ChatGPT in der Lage ist, eine Vielzahl von Fragen zu beantworten, hat es keine Emotionen, Bewusstsein oder ethisches Urteilsvermögen. Es ist wichtig, sich seiner Grenzen bewusst zu sein, insbesondere in sensiblen Bereichen wie der Medizin.

Mehr zu ChatGPT könnt ihr in meinem ChatGPT Erklär-Beitrag lesen.

Was ist ein Generative AI Business Case?

Diese Frage habe ich ChatGPT selbst gestellt und dazu die folgende übersichtliche Antwort erhalten:

Stell dir Generative AI vor wie einen talentierten Künstler, der in der Lage ist, Neues zu erschaffen – sei es Text, Bilder, Musik oder sogar Geschäftsstrategien. Dieser „Künstler“ lernt von den besten Beispielen und kann diese Erkenntnisse nutzen, um originelle und wertvolle Werke für euer Unternehmen zu schaffen.

Was bedeutet das für euer Unternehmen?

  1. Innovation: Generative AI kann helfen, neue Produkte oder Dienstleistungen zu entwickeln, indem sie kreative Lösungen vorschlägt, die über das hinausgehen, was Menschen allein erreichen könnten.
  2. Automatisierung: Sie kann wiederholbare Aufgaben übernehmen, wie zum Beispiel das Schreiben von Berichten, das Entwerfen von Produktkonzepten oder das Generieren von Marketingmaterial.
  3. Effizienz: Anstatt Wochen damit zu verbringen, Ideen zu entwickeln, kann Generative AI Tausende von Vorschlägen in Minuten liefern, von denen ihr die besten auswählen könnt.

Business-Case:

Ein Generative AI-Business-Case beschreibt konkret, wie euer Unternehmen von dieser Technologie profitieren kann. Das bedeutet, ihr identifiziert ein spezifisches Problem oder eine Chance in eurem Unternehmen, und schätzt ab, wie Generative AI dieses Problem lösen oder diese Chance nutzen könnte. Dabei berücksichtigt ihr auch die Kosten, die Risiken und den erwarteten ROI (Return on Investment).

Mit anderen Worten: Ein Generative AI-Business-Case ist euer Plan, wie ihr diese fortschrittliche Technologie nutzen könnt, um echten Mehrwert für euer Unternehmen zu schaffen. Es ist der Ausgangspunkt, um zu entscheiden, ob es sich lohnt, in diese Technologie zu investieren und wie man sie am besten implementiert.

Wie kann ChatGPT bei der Erstellung des Generative AI Business Cases unterstützen?

ChatGPT kann euch bei der Erstellung eures Generative AI Business Cases unterstützen, indem es euch erste Ideen gibt, wie euer Business Case aussehen könnte.

Damit ChatGPT dies tun kann, braucht er allerdings von euch die richtige Anweisung. Man nennt das auch den passenden Prompt. Ein guter Prompt besteht meist aus allgemeinen Anweisungen, welche mit euren spezifischen Informationen, Wünschen und Anforderungen angereichert werden.

Ich habe für euch eine Prompt-Vorlage zur Generierung eures Generative AI Business Cases erstellt. Klickt einfach auf den Button und ihr gelangt zum Download. Die Prompt-Vorlage enthält einen Vorlage-Prompt und einen Beispiel-Prompt und eine Schritt-für-Schritt Anleitung, wie ihr den Prompt verwenden könnt

Was gibt es zu bei der Verwendung der Prompt Vorlage zu beachten?

Wie immer, wenn wir Generative AI bzw. ChatGPT nutzen, gibt es einige wichtige „Regeln“ zu beachten:

  1. Macht euch bewusst, dass ChatGPT eure Informationen für weitere Trainingszwecke verwendet. Gebt also keine schützenswerten Daten in das Chat-Fenster ein. Stellt sicher, dass persönliche oder interne Informationen anonymisiert sind.
  2. Egal wie gut der Prompt ist, ihr müsst das Ergebnis kritisch hinterfragen und mit euren eigenen Ideen anreichern. Das Ergebnis des Prompts ist also nur eine Unterstützung bei der Definition eurer Generative AI Business Cases.

Wie geht es dann weiter?

Sobald ihr das Ergebnis von ChatGPT erhalten habt, fangt ihr an euren Business Cases zu schärfen. Ihr ergänzt die Ideen von ChatGPT mit euren Ideen. Dabei habt ihr immer eure Unternehmens-Vision und die Werte eures Unternehmens im Kopf. Ich empfehle die Generative AI Business Cases in mehreren aufeinander folgenden Workshops zu entwickeln. Gerne unterstütze ich euch dabei.

Ihr könnt mich für einen Workshop anfragen oder für eine Evaluation eures ChatGPT-Ergebnisses.

Den Workshop machen wir gemeinsam. Die Evaluation der Ergebnisse ist ein schriftlicher Bericht, in dem ich das Ergebnis von ChatGPT kritisch hinterfrage und mit den Erfahrungen anderer Projekte anreichere.

Weitere nützliche Vorlagen

Vielleicht habt ihr schon gehört, dass es neben ChatGPT auch Alternativen gibt. In meinem Beitrag zu den ChatGPT Alternativen zeige ich euch weitere Alternativen und ihr könnt den Vergleich ebenfalls hier kaufen.

Übrigens, ich biete auch Coachings und Starter Kurse rund um ChatGPT an.

Und natürlich könnt ihr mich bei Fragen auch jederzeit direkt kontaktieren. Schreibt mir einfach eine Nachricht per WhatsApp Nachricht oder per E-Mail.

Oder kommt direkt in meine WhatsApp Gruppe – da poste ich regelmässig Usecases, News, Best Practices, Events und vieles mehr rund um Chatbots, ChatGPT und Co..

Buche jetzt deine persönliche Beratung

Du benötigst Unterstützung oder hast Fragen? Dann vereinbare ganz einfach einen Termin mit mir und erhalte eine persönliche Beratung. Ich freue mich auf Dich!

Konzeption & Strategie

Keynotes, Workshops und Fachbeiträge

Chatbots, Voicebots, ChatGPT

WhatsApp Newsletter

ChatBot & AI News

Erhalte die neuesten News & Updates zu ChatGPT, Chatbots, LLMs, Voicebots und mehr! Trete meiner WhatsApp-Gruppe bei und bleibe immer auf dem Laufenden.

Aktuelle News zu ChatGPT, Chatbots, LLMs, Voicebots

Keine wichtigen News & Ankündigungen verpassen

Individuell aufbereitete Tipps & News von Sophie

Weitere Beiträge

Fachbuch: Kundendialog- Management

Kundendialoge richtig managen

Vor ein paar Wochen ist mein Buch „Kundendialog- Management: Wertstiftende Kundendialoge in Zeiten der digitalen Automation“ zusammen mit Nils Hafner erschienen. Und heute habe ich

Weiterlesen »

Fachbuch: Generative KI für Unternehmen

🎉 🎉 🎉Es ist da – das neue Fachbuch von Sophie Hundertmark und Dr. Daniela Suter raus. 

Einfach auf den Button klicken und mehr erfahren 😊.