fbpx
AI-Tools im Vergleich: ChatGPT, Gemini und SwissGPT

AI-Tools im Vergleich: ChatGPT, Gemini und SwissGPT

In diesem Beitrag vergleiche ich die AI-Assistants ChatGPT von OpenAI, Gemini von Google und SwissGPT von AlpineAI.

Dabei fokussiere ich mich vor allem auf diese Anwendungen bzw. Merkmale:

  1. Unterstützung beim Brainstorming
  2. Unterstützung beim Blog-Texte schreiben
  3. Beantwortung von Wissensfragen
  4. Kontext-Verständnis
  5. Allgemeine Usability
  6. Zusatz-Funktionen
  7. Kosten
  8. Datenschutz

Folgenden Prompt habe ich an die 3 Tools ChatGPT, Gemini und SwissGPT gegeben.

„Du bist Buch-Autor und schreibst ein Fachbuch über Kundendialogmanagement. Deine Zielgruppe sind Mitarbeitende aus Customer Service Abteilungen, die eher praxisorientiert, anstatt wissenschaftlich-interessiert sind. Welche Inhalte dürfen in dem Buch auf keinen Fall fehlen?“

Ergebnis ChatGPT

Das Ergebnis von ChatGPT kommt in einer soliden Qualität. Die Antwort ist gut gegliedert und entspricht meinen Erwartungen.

Ergebnis Gemini

Das Ergebnis von Gemini ist noch etwas unfangreicher, als das von ChatGPT. Zudem gibt Gemini ungefragt noch weitere Hinweise, wie ich das Buch am besten formulieren soll (in einfacher Sprache) und weisst darauf hin, dass Praxisbeispiele unbedingt integriert werden sollten.

Ergebnis SwissGPT

Das Ergebnis von SwissGPT gleicht sich fast mit dem Ergebnis von ChatGPT. Da SwissGPT (Stand Februar 2024) das Sprachmodell von OpenAI, also das gleiche Modell, wie ChatGPT verwendet, erstaunt dieses Ergebnis nicht.

Wenn ich Blogtexte schreibe, lasse ich oft aus unstrukturierten Sätzen einen zusammenhängenden Fliesstext erstellen. Folgenden Prompt habe ich hier angewendet:

„Du bist Blog-Autor und schreibst einen Beitrag zum Thema Kundenmanagement. Im ersten Ansatz gehst du auf die Wichtigkeit des Kundenmanagements ein. Du schreibst, wie wichtig ein gutes Kundenmanagement heute ist und dass es immer mehr zum Wettbewerbsvorteil wird. Du gehst dabei auch auf die neusten Entwicklungen im Bereich der AI ein. Deine Zielgruppe sind praxisorientierte Leser aus dem Bereich Customer Service. Wichtig, du schreibst zunächst nur den ersten Absatz, der ungefähr 1000 – 1500 Zeichen hat.“

Ergebnis ChatGPT

Die Antwort von ChatGPT hat eine angemessene Länge und entspricht meinen Erwartungen.

Ergebnis Gemini

Das Ergebnis von Gemini kann ich so nicht weiter verwenden. Die Antwort ist viel zu lang und umfangreich. Weiter sind es deutlich mehr Abschnitte, als nur ein Absatz.

Obwohl ich Gemini in Folge-Prompts auf eine Kürzung des Textes gebeten habe, erhalte ich nicht den einen gewünschten Abschnitt, sondern weiterhin zu lange Texte.

Ergebnis SwissGPT

Die Antwort von SwissGPT erstaunt mich auf den ersten Blick. Obwohl ich im Prompt gesagt habe, dass die Antwort 1000-1500 Zeichen beinhalten soll. Schreibt SwissGPT eine Antwort mit 200-300 Zeichen. Erst nachdem ich im Folge-Prompt nochmal auf meine gewünschte Länge hingewiesen habe, wurde das Ergebnis verlängert und passt nun zu meinen Erwartungen.

Um die Tools im Hinblick auf Wissensfragen zu vergleichen habe ich eine sehr einfache Frage gestellt. Folgenden Prompt habe ich gegebene:

„Welcher ist der grösste See in der Schweiz?“

Ergebnis ChatGPT

Das Ergebnis von ChatGPT ist inhaltlich korrekt und liefert zudem eine kurze Erklärung.

Ergebnis Gemini

Das Ergebnis von Gemini ist ebenfalls inhaltlich korrekt. Jedoch liefert das AI-Tool noch viele weitere Informationen, die ich so gar nicht gefragt hatte. Die Antwort ist also sehr umfangreich. Je nach User vielleicht sogar zu umfangreich.

Ergebnis SwissGPT

SwissGPT antwortet kurz und knapp in einem Satz. Das AI-Tool gibt keine weiteren Erklärungen, sondern beantwortet ganz genau meine Frage, ohne weitere Infos ungefragt hinzuzufügen.

Als nächstes nehme ich Bezug zu meinem Prompt zu den grössten Seen der Schweiz und frage nach dem zweit-grössten See der Schweiz.

„Und der 2. Grösste?“

Ergebnis ChatGPT

Die Antwort von ChatGPT ist inhaltlich falsch. Grundsätzlich hat ChatGPT zwar den Kontext verstanden, aber die Antwort ist dennoch nicht korrekt.

Ergebnis Gemini

Gemini hat meine Anfrage verstanden und gibt wieder eine sehr ausführliche Antwort mit weiteren Zusatzinfos. Gemini fügt sogar einen Kartenausschnitt hinzu.

Ergebnis SwissGPT

SwissGPT versteht den Kontext und gibt eine kurze, knappe und richtige Antwort. Der Umfang der Nachricht passt zum Umfang der ersten Nachricht zu diesem Thema.

ChatGPT

Die Oberfälche von ChatGPT ist intuitiv und leicht zu bedienen. Das Chat-Interface bietet nicht viel mehr als ein Eingabefeld und ein paar weitere Buttons für Zusatzfeatures und Einstellungen. Aif der Linken Seite kann ich eine Historie meiner letzten Chat-Anfragen sehen.

Gemini

Die Oberfläche von Gemini ähnelt ansich dem Design von ChatGPT. Als weitere Zusatzfunktion wird bei Gemini jedoch auch angeboten, dass User sich die Antwort auch anhören können, anstatt nur zu lesen. Es gibt also nicht nur rein die grafische Oberfläche.

SwissGPT

SwissGPT ähnelt der Oberfläche von ChatGPT. Passend zur Swissness hat das Tool jedoch rote Akzente.

ChatGPT

ChatGPT verfügt über eine Vielzahl von Zusatz-Funktionen. Dazu zählen das Erstellen von Bildern, das Hochladen von Dokument und die Weiterverarbeitung dieser Dokumente, dem GPT Store mit der Option auf Custom GPT und vieles mehr. Stand Februar 2024 scheint es, dass ChatGPT die meisten Zusatzfunktionen anbietet. Dies vor allem wegen der Möglichkeit Custom GPTs zu erstellen. Diese Option steht jedoch nur Usern eines Plus-Accounts zur Verfügung.

Gemini

Auch Gemini kann mit Bildern arbeiten. Weiter kann es auch in der Browser Version gesprochene Sprache verstehen.

SwissGPT

Die wohl wichtigste Zusatz-Funktion von SwissGPT ist das Anonymisieren von persönlichen Daten. Während bei anderen Tools, alle Nutzerangaben direkt an das Sprachmodell weiter gegeben werden, prüft SwissGPT die Nutzereingabe zunächst auf vertrauliche Daten. Sofern die Anfrage vertrauliche Daten enthält, werden diese anonymisiert.

ChatGPT

ChatGPT ist grundsätzlich für alle kostenlos verfügbar. Wer jedoch die Zusatzfunktionen nutzen möchte oder das schnellere Sprachmodell verwenden möchte, muss eine Plus-Lizenz für ca. 20 US-Dollar pro Monat kaufen. Für Teams und grössere Unternehmen gibt es weitere angepasste Preispakete.

Gemini

Gemini ist, genau wie ChatGPT, für User zunächst gratis. Aber auch hier gilt, dass die Nutzung von Zusatz-Features einen Gemini Advanced Account erfordert. Der Account kostet, Stand Februar 2024 ebenfalls ca. 20 US-Dollar pro Monat.

SwissGPT

SwissGPT unterscheidet nicht zwischen Zusatz-Features und Basis-Features. Bei SwissGPT müssen alle User einen kostenpflichtigen Account haben.

ChatGPT

Von Datenschutz kann man bei einem AI-Tool wie ChatGPT nur wenig reden. Grundsätzlich gilt, dass alle Eingaben, die in das Eingabefenster eingegeben werden, von OpenAI auch weiter verarbeitet werden dürfen. Dazu gehören weitere Auswertungen, Trainingszwecke und vieles mehr. User können zwar die Löschung der Daten beantragen, aber die Daten landen zunächst alle bei OpenAI.

Gemini

Ähnlich wie bei ChatGPT, möchte auch Gemini die Daten der User weiter verwenden. So ist die Default-Einstellung, dass User ihre Daten abspeichern und Google diese weiter verwenden kann. Es ist möglich dieses Tracking in den Einstellungen zu deaktivieren. Wie sicher das aber wirklich ist, lässt sich schwer beurteilen.

SwissGPT

SwissGPT bietet mit Abstand die sicherste Lösung, wenn es um den Datenschutz geht. Das Tool speichert keine vertraulichen Daten ab und dank der Funktion des Anonymisierens werden auch keine vertraulichen oder persönlichen Daten an das Sprachmodell geleitet.

Grundsätzlich gilt, alle 3 Tools haben ihre Vor- und Nachteile.

Beim Vergleichen der Antworten fällt schnell auf, dass Gemini meist die umfangreichsten Antworten bietet. Zum Teil sogar so umfangreich, dass sie unbrauchbar werden.

Inhaltlich hat ChatGPT eine falsche Antwort gegeben, die anderen Tools waren in diesem Vergelcih immer richtig.

Beim Vergleich der Zusatzfunktionen bietet ChatGPT grundsätzlich die meisten Funktionen. Vor allem die Funktion des GPT-Stores scheint zunächst einzigartig.

Ebenfalls einzigartig sind aber auch die Datenschutz-Funktionen von SwissGPT. Die Tatsache, dass dieses Tool als einziges AI-Tool alle persönlichen Daten anonymisiert, macht es im Bereich des Datenschutzes und der Wahrung der persönlichen Daten unschlagbar.

Unsicher welches Tool zu euch passt?

Buche jetzt deine persönliche Beratung

Du benötigst Unterstützung oder hast Fragen? Dann vereinbare ganz einfach einen Termin mit mir und erhalte eine persönliche Beratung. Ich freue mich auf Dich!

Konzeption & Strategie

Keynotes, Workshops und Fachbeiträge

Chatbots, Voicebots, ChatGPT

WhatsApp Newsletter

ChatBot & AI News

Erhalte die neuesten News & Updates zu ChatGPT, Chatbots, LLMs, Voicebots und mehr! Trete meiner WhatsApp-Gruppe bei und bleibe immer auf dem Laufenden.

Aktuelle News zu ChatGPT, Chatbots, LLMs, Voicebots

Keine wichtigen News & Ankündigungen verpassen

Individuell aufbereitete Tipps & News von Sophie

Weitere Beiträge

Fachbuch: Kundendialog- Management

Kundendialoge richtig managen

Vor ein paar Wochen ist mein Buch „Kundendialog- Management: Wertstiftende Kundendialoge in Zeiten der digitalen Automation“ zusammen mit Nils Hafner erschienen. Und heute habe ich

Weiterlesen »

Fachbuch: Generative KI für Unternehmen

🎉 🎉 🎉Es ist da – das neue Fachbuch von Sophie Hundertmark und Dr. Daniela Suter raus. 

Einfach auf den Button klicken und mehr erfahren 😊.